LYMPH-DRAINAGE
im Kopf-Hals-Bereich (nach Dr. Vodder)

Die Lymph-Drainage fördert die Breitenentwicklung des Oberkiefers und sorgt für mehr Energie.


Die Nasen-Atmung
Normalerweise geht die Luft beim Atmen durch die Nase und über den Oberkieferknochen in den Hals und dann in die Lungen.
Durch diesen Luftsog wird die Zunge an den Gaumen angesaugt und
fördert das Oberkiefer-Wachstum positiv in seiner Breite, damit genug Platz für die Zähne vorhanden ist und sie gerade wachsen können.

Die Mund-Atmung
Durch Schnullern bzw. Daumen- oder Finger-Lutschen über das dritte Lebensjahr hinaus
kommt es zu einer Erschlaffung der Mund-Muskulatur und zu einer Mund-Atmung.
Auch zu große Rachen-Mandeln und Polypen in der Nase verursachen eine verminderte Nasen-Atmung und eine vermehrte Mund-Atmung.
Bei der Mund-Atmung geht die Luft sofort in den Hals und kann dem Kiefer nicht beim Wachsen helfen.
Der Oberkiefer bleibt klein und schmal, die Zähne haben darin nicht genügend Platz -  sie werden schief. 
Die Folgen sind lispeln, vermehrte Infekte im Kopf- / Hals-Bereich und durch Zahnunfall gefährdete Zähne.

Zauber-Ente Illustration Praxis

Copyright (c) Zauberhaftes Lachen. All rights reserved......................................... Gestaltung: R.F.Schwarze / rf.schwarze@t-online.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok